Ellen Felicitas Reichardt als Schauspielerin

Beruflicher Lebenslauf

Jahrgang: 1938
Größe: 1.75 m
Augen: hellblau
Haare: hellblond
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch.
Sport: Schwimmen, Radfahren
Gesang: Chorsingen, Schlager, Pop
Instrumente: keine
Führerschein: Pkw seit 1966, A1 BE C1E MSL
Wohnort: Berlin und Ückeritz (Usedom)
Wohnmöglichkeiten: Berlin, Usedom, Kassel, Hünfeld, Fulda
Siehe auch: filmmakers.de und agentur-krueger.de

 

Im Jahre 1956 legte Ellen Felicitas Reichardt in Dresden ihr Abitur ab und studierte in Leipzig vier Sprachen: Englisch, Französisch, Russisch und Spanisch. Von 1960 bis 1967 übte sie den Beruf einer Dolmetscherin und Übersetzerin in Frankfurt am Main aus. Seit 1952 sang sie in Chören und auf Bühnen, verfasste Artikel für Zeitungen.

1968 entschied sie sich für ein zusätzliches Studium der Pädagogik, in Gießen, um im Schulwesen kreativ zu lehren: Theateraufführungen mit Schülern, auch fremdsprachlich, Videofilme, Tänze, Lyrikabende.

1986-88 machte sie eine Schauspielausbildung bei Frau Erika Dannhoff.

Als Beamtin auf Lebenszeit schied sie 2000 aus dem Schuldienst aus und wandte sich der Astrologie, die Sprache der Planeten, zu. Sie schrieb Kurzgeschichten für Zeitungen, veröffentlichte drei Bücher, und sie drehte mit Rosa von Praunheim drei Filme, betätigte sich auch in Hörspielen. Ihr viertes Buch in englischer Sprache "I didn't want to lose you" ist auf dem Markt. Zurzeit tritt sie mit Balladen auf und fährt zu Lesungen.

www.literaturport.de

Filme / Dokus:

1985 "Ein Virus kennt keine Moral", Regie Rosa von Praunheim
1986 Hörspiel "Die Nachtigall" SFB
2002 "Aspekte" ZDF
2004 "Porträt" Regie Oleg Bassamow
2006 "Mit Olga auf der Wolga" Regie Rosa von Praunheim
2007 "Sechs tote Studenten" Regie Rosa von Praunheim

2009 "Weltstadt" Regie Christian Klandt, 2009

 

(zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken;
Copyright für alle: www.as-foto-online.de)